Parasitenmanagement beim Rind: Gezielter Einsatz, gesunde Herde u. BTV-3 Update aus den Niederlanden

Aufzeichnung des Webinars vom 20.03.2024

ATF-Stunden: 2

Sowohl die zunehmende Verbreitung resistenter gastrointestinaler Nematoden als auch das Auftreten des nur eingeschränkt zu behandelnden Pansenegels erfordern zunehmend betriebsindividuelle Strategien zum Parasitenmanagement beim Rind.

Wie dies – unter anderem – durch eine selektive Behandlung, den Erhalt von sogenannte „Refugien“ und   betriebsindividuelle Weidemanagementmaßnahmen erfolgen kann erklärt unsere Referentin, Professorin Gabriela Knubben-Schweizer (LMU München).

Außerdem wird Professorin Andrea Gröne, Institut für Pathologie der Universität Utrecht, ein Update  geben zur Entwicklung des Blauzungen-Krankheitsgeschehens (BTV-3) in den Niederlanden.

Der Kurs ist verfügbar bis 20.03.25.

Status
Buchung ausstehend
Preis
Kostenlos
Jetzt beginnen

Die Kursbuchung steht Ihrer Benutzergruppe leider nicht offen.

Die Kursbuchung ist nur registrierten Nutzern möglich. Noch nicht auf www.webinare-elanco.de registriert? Dann holen Sie das hier kostenlos nach.

Haben Sie noch Fragen?

Kein Problem. Schreiben Sie uns einfach eine schnelle Nachricht und wir freuen uns all Ihre Fragen zu klären.